OK-Präsident und 1999-Schlussgangsieger

Der 99er-Schlussgangsieger Peter Beer (links) erhält von Hans-Ulrich Schär die Siegerglocke.

100 Kubikmeter Sägemehl

Zwei Tage vor dem Einsatz der 150 Nachwuchsschwinger lieferten die Sägewerke Christen AG die 100 Kubikmeter Sägemehlan. Schwingplatzchef Simon Schär zeigte sich sehr zufrieden mit der Qualität.

Start zum "kleinen Eidgenössischen"

Besammlung der 150 Nachwuchsschwinger in der Aarburger Arena um 8 Uhr.

Neuigkeiten

 


 

Voraussichtlich ein kleiner Gewinn

OK-Präsident Hans-Ulrich Schär zieht vier Monate nach dem Grossanlass zufrieden Bilanz. Er spricht trotz des (zu) heissen Wetters von einem gelungenen Anlass. Besonders gefreut hat er sich über die attraktiven Schwingerarbeit der 150 Nachwuchsathleten in den fünf Sägemehlringen. Unter dem Strich bleibt vermutlich ein kleiner Reingewinn.
Mehr dazu in diesem Interview


 

Stimmungsvoller Festsonntag

Der 4. Eidgenössischen Nachwuchs-Schwingertag in Aarburg erlebte einen buchstäblich strahlend sonnigen Tag. 3700 Zuschauer widerstanden der Glutofenhitze und freuten sich nicht nur an den dynamischen Kämpfen in den fünf Sägemehlringen, sondern auch am stimmungsvollen Festakt und vielen weiteren Elementen dieses Schwingfestes. Bilder dazu hier.


 

Gebrüder Döbeli retteten Nordwestschweiz

Die Gebrüder Andreas (links) und Lukas Döbeli retteten am 4. Eidgenössischen Nachwuchs-Schwingertag die NWS-Delegation. Lukas meisterte souverän die Jahrgangskategorie 2000. Andreas stiess beim Jahrgang 1998 bis in den Schlussgang vor. Ansonsten gewann kein Nordwestschweizer einen Doppelzweig. Festbericht


ENST-Sieger 2015 stehen fest

Der 4. Eidgenössische Nachwuchs-Schwingertag ist schwingerisch zu Ende gegangen. Die Sieger heissen Samuel Giger (NOSV/Jahrgang 1998), Peter Beer (BKSV/1a) und  Ronny Schöpfer (ISV/1b) beim Jahrgang 1999 und Lukas Döbeli (NWSV/Jahrgang 2000). Im Bild der Thurgauer Samuel Giger.

 

 

Zwischenrangliste nach 2 Gängen

Zwischenrangliste nach 3 Gängen
Zwischenrangliste nach 4 Gängen

Zwischenrangliste nach 5 Gängen 

 

Komplette Schlussrangliste 

 

Komplette Statistik

  

 


Start mit Niklaus-Thut-Schwinget

Beim  Niklaus-Thut-Schwinget am Tag vor dem 4. Eidgenössischen Nachwuchs-Schwingertag hat sich der Solothurner Eidgenosse Bruno Gisler durchgesetzt. Im Bild sitzt er auf den Schultern der Lenzburger Lukas Räber (links) und Christian Siegrist. In einem attraktiven Schlussgang bezwang er Nick Alpiger nach 6:10 Minuten mit innerem Haken. Ingesamt beteiligten sich in der Aarburger Schwingerarena 55 Aktive und 174 Jungschwinger. (Foto: Pascale Alpiger)

Rangliste Aktive
Statistik Aktive
Rangliste Jungschwinger
Statistik Jungschwinger